21 Mrz

COVID-19 (Corona-Virus) Information

Liebe KlientInnen, werte Interessenten!

Wer hätte vor wenigen Monaten gedacht, dass ein neuartiges, asiatisches Virus unser Leben komplett umkrempelt? Wohl niemand, aber nun ist es passiert:

Am Freitag, dem 13. März 2020 beschloss die österreichische Bundesregierung weitreichende Maßnahmen – zunächst lokale Ausgangsbeschränkungen, um diese wenige Tage später auf ganz Österreich auszudehnen – zur Eindämmung des Corona-Virus in Österreich.

Diese Maßnahmen treffen auch die Volkshilfe Donaustadt!

Es ist uns seit dem 16. März 2020 nicht mehr erlaubt, Sprechstunden abzuhalten, da es neben den Beschränkungen zum Aufenthalt in der Öffentlichkeit auch den Aufruf zur sozialen Enthaltsamkeit gibt. Das heißt, dass der Abstand zwischen zwei oder mehreren nicht im selben Haushalt lebenden Personen mehr als einen Meter betragen muss. Dies macht die persönliche Betreuung unserer KlientInnen leider unmöglich.

Wie lange dieser Zustand aufrecht zu erhalten ist, kann momentan nicht abgeschätzt werden. Jedenfalls halten wir uns – auch zum Schutz unseres Kundenstamms – an die gesetzlichen Vorgaben und unterstützen diese vollinhaltlich.

Was kann jede/r Einzelne von uns tun:

Richtig Hände waschen

© Shutterstock/red

Dies ist mehrmals täglich (am besten stündlich) und nach Aufenthalt im Freien dringend angeraten.

Soziale Kontakte einschränken

Generell ist der Aufenthalt im Freien nur unter folgenden Bedingungen zulässig:

  • Besorgungen zur Aufrechterhaltung des Lebens (zB Lebensmitteleinkauf)
  • Fahrten zum Arbeitsplatz, sofern unaufschiebbar (also dringend nötig)
  • Zur Hilfeleistung bzw. Unterstützung von Personen
  • Zur körperlichen Ertüchtigung (Sport oder “Füße vertreten”)

Beim Aufenthalt außerhalb der Wohnung muss der Abstand zu anderen Personen mindestens einen Meter betragen. Das gilt auch in Aufzug, U-Bahn, in Geschäften und am Arbeitsplatz.
Es ist auch nicht erlaubt, Parties mit haushaltsfremden Personen zu feiern!

Die Einhaltung dieser Ausgangsbeschränkungen wird von der Exekutive (Polizei, Bundesheer) überprüft und bei Zuwiderhandeln auch bestraft!

Wenn wir uns möglichst alle an diese Vorschläge halten, werden wir das Virus in wenigen Wochen besiegt haben.

In diesem Sinne:
Bleiben Sie gesund, damit wir einander bald persönlich wiedersehen!